[Arch Linux] WLAN Region setzen

Bei langsamer WLAN Verbindung unter Arch Linux hat es bei mir geholfen, die WLAN Region zu setzen. Diese war vorher nicht definiert. dmesg hat folgenden Fehler ausgeworfen: Lösung: WLAN Region setzen Paket crda installieren: pacman -S crda reboot Region setzen, für Deutschland: iw reg set DE (optional) kontrollieren mit: iw reg get Die WLAN Performance … Weiterlesen [Arch Linux] WLAN Region setzen

[Froxlor] Webserver Logs anonymisieren

Froxlor ist eine in PHP geschriebene und unter der GPL veröffentlichte Servermanagementanwendung, die das Betreiben von Hostingservern vereinfacht. Einmal eingerichtet lassen sich Hostings (vordergründig Webhosting und Mailhosting, Details s. auf der Homepage von Froxlor) bequem per Webinterface anlegen und verwalten. Was die Wahl des Serverbetriebssystems angeht, hat man die Wahl zwischen diversen Linuxdistributionen. Am besten … Weiterlesen [Froxlor] Webserver Logs anonymisieren

Verschlüsselungen im Windows 10 IKEv2 Client anpassen

Der eingebaute IKEv2 VPN Client von Windows 10 unterstützt von Haus aus lediglich Verbindungen, die auf DH-Group 2 setzen. Das ist heutzutage nicht mehr zeitgemäß. Möchte man eine sicherere Verbindung einrichten (wie beispielsweise hier beschrieben), so kann man sich die Powershell zu Nutze machen. Dabei ist es notwendig, dass die Verbindung nicht über die grafische … Weiterlesen Verschlüsselungen im Windows 10 IKEv2 Client anpassen

Netzwerk zu NordVPN verbinden mit OPNsense

Wer im Internet surft hinterlässt Spuren. Webserver loggen Zugriffe und speichern die IP Adressen des Clients, sowie u.a. Datum, Uhrzeit, Browser und angefragte URL. Internetprovider wiederum speichern mitunter die IP Adressen ihrer Kunden. So lässt sich theoretisch nachvollziehen, welcher Kunde wann wohin surft. Wer seine Privatsphäre bewahren will kann daher die Dienste eines VPN Providers … Weiterlesen Netzwerk zu NordVPN verbinden mit OPNsense

Plesk Backup auf Strato HiDrive

Mit Hilfe des Backup-Managers lassen sich unter Plesk Sicherungen der Hostings anlegen. Diese können direkt auf dem Hostingserver abgelegt, oder per FTP(s) auf einen externen Server übertragen werden. Da das Backup auf dem Hostingserver selbst im Falle eines Crashs nutzlos ist, sollte die Variante mit dem externen Server bevorzugt werden. Wer Cloudspeicher von Strato (“HiDrive”) nutzen möchte, kann das Backup folgendermaßen einrichten:

WeiterlesenPlesk Backup auf Strato HiDrive

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close